DE EN

Hier kommt das User Feedback

Telefon E-Mail Info
Wandern

Seilbahnen Faschina

Seilbahnen Faschina

Faschina liegt im Biosphärenpark Großes Walsertal. Die Panoramabahn Stafelalpe, eine Doppel-Sesselbahn, fährt bis zur 1.865 Meter hoch gelegenen Bergstation.

Das Große Walsertal, ein Nachbartal des Bregenzerwaldes, trägt seit dem Jahr 2000 das Prädikat UNESCO Biosphärenpark. „Die Natur nutzen, ohne ihr zu schaden“ ist die Devise im gebirgigen Tal, das zahlreiche Naturschätze birgt. Erkunden lässt sich die Natur am besten beim Wandern.

Wandertipp

Einblicke in die Pflanzenvielfalt rund um Faschina gibt der Blumen-Wander-Lehrpfad. Gerade auf dem „Hahnenkopf“, der Mittelstation der Panoramabahn Stafelalpe, hat sich eine außerordentlich vielfältige Pflanzenwelt entwickelt. Auf dem Weg zur Bergstation gibt es mehr als 150 Pflanzenarten zu entdecken, zum Beispiel den geschützten Türkenbund. Tafeln entlang des Weges informieren, was gerade blüht und zu sehen ist.

Gut zu wissen

  • Bei der Mittelstation Hahnenkopf befindet sich eine Tubingbahn. Auf der 100 Meter langen Rutsche können Kinder ab fünf Jahren und auch Erwachsene munter bergab sausen.
  • Mountainbikes kann man mit der Panoramabahn Stafelalpe kostenlos transportieren.

Betriebszeiten

24. Juni – 10. September: täglich
16./17., 23./24./30. September
1. – 3. Oktober bei gutem Wanderwetter

Fahrzeiten

9 – 12 und 13 – 16 Uhr

Informieren

Bregenzerwald Gäste-Card

Bregenzerwald Gäste-Card © Adolf Bereuter / Bregenzerwald Tourismus

Die Bregenzerwälder Berge sind reich an Entdeckenswertem.

Wanderwege führen zu den schönsten Plätzen und erzählen Geschichten, Veranstal­tungen finden statt. Die „Eintritts­karte“ zu diesen Bergerlebnissen ist die Bregenzerwald Gäste­-Card. Diese erhalten Sie, wenn Sie drei und mehr Nächte im Bregenzerwald wohnen. Sie ist im Übernachtungspreis inkludiert.

mehr erfahren
Hoch überm Grat
Eine Geschichte

Hoch überm Grat

mehr lesen