DE EN FR

Hier kommt das User Feedback

Telefon E-Mail Info

CORONA
COVID-19

Winterkodex
Vorarlberg

Rezept - Schotten-Kräuter Ravioli

Rezept - Schotten-Kräuter Ravioli

Rezept - Schotten-Kräuter Ravioli

Gabi Strahammers Schotten-Kräuter Ravioli mit gerösteten Walnüssen und getrockneten Marillen.

für 6 Portionen:

Ravioliteig:

  • 250 g Hartweizengrieß für Nudeln
  • 250 g ganze Eier

Zusammen zu einem Teig kneten und luftdicht etwa einen Tag im Kühlschrank ruhen lassen.

Für die Fülle:

  • 250 g Schotten, gut abgetropft, ich bekomme sehr gute Qualität aus der Sennerei Langenegg (ersatzweise Topfen)
  • 100 g diverse Kräuter (Brennnesseln, Beinwell, Petersilie, Salbei, Liebstöckel) kurz blanchiert und feingehackt
  • 80 g kleingeschnittene Zwiebel in 1 EL Butter weichgeschmort
  • 1 Ei
  • 50 g feingeriebener Bergkäse
  • Salz und Pfeffer

Alles zusammenmischen, abschmecken und in einen Spritzsack mit großer glatter Tülle füllen.
1 Ei, verquirlt, zum Bestreichen.

  • 1 EL Butter
  • 6 Walnüsse, leicht geröstet
  • 2 Marillen, getrocknet, in feine Streifen geschnitten
  • 1 EL Schnittlauchröllchen

Den Teig in sehr dünne Bahnen auswalken – Fülle aufdressieren – mit Ei bestreichen und Ravioli formen. In Salzwasser 4 bis 5 Minuten leicht köcheln lassen. Mit Siebschöpfer herausheben und in der Buttermischung schwenken. In einer Pfanne 1 Esslöffel Butter hellbraun aufschäumen lassen, einige geröstete Walnüsse, in feine Streifen geschnittene getrocknete Marillen und frisch geschnittenen Schnittlauch durchschwenken und mit den Ravioli mischen und anrichten.

Lasst uns jetzt übers Essen reden

Lasst uns jetzt übers Essen reden

Sie gilt vielen als die beste Köchin im ganzen Bregenzerwald: Gabi Strahammer im „Schulhus“ in Krumbach.

Mehr erfahren
Cineastische Leckerbissen
Eine Geschichte

Cineastische Leckerbissen

mehr lesen

Winterkodex Vorarlberg – Aktuelle Informationen

Ihre Gesundheit ist uns ein besonderes Anliegen.
Informationen für Ihren Urlaub in Vorarlberg – Facts, Hotlines, aktuelle Regeln und Reiseinfos.

mehr erfahren