DE EN FR

Hier kommt das User Feedback

Telefon E-Mail Info
Stadt - Land - Garten

Stadt - Land - Garten

Am Nerv der Zeit: Der Gemeinschaftsgarten

Was man gegen Bodenversiegelung, Wegwerfgesellschaft, Insekten- und Artensterben tun kann, zeigt ein Vorzeigeprojekt der Gartenfreunde Reuthe-Bezau: Auf 3.200 m² entsteht im gemeinschaftlichen Garten Gemüse ohne Kilometer, ohne Gift und ohne Kunstdünger. Hier lernen Schulkinder einen wertschätzenden Umgang mit der Natur und die Gärtner*innen setzen ein Zeichen gegen die Wegwerfgesellschaft.

Zita Bereuter hat sich mit Isabella Moosbrugger, Hauptverantwortliche des Gemeinschaftsgartens und Erdkellers und der Architektin und Vizebürgermeisterin von Bezau Anja Innauer ebendort getroffen und mit ihnen darüber gesprochen, wie gemeinschaftliches Gärtnern funktioniert, wie nachhaltige Raumplanung ausschaut und was man sonst noch so alles für sich mitnehmen kann von einem Projekt, das den Nerv der Zeit trifft und im ganzen Land immer mehr Nachahmer*innen findet.

30. September 2021, 41 Minuten

Gesprochen haben: Michaela Bilgeri, Zita Bereuter, Anja Innauer, Philipp Lingg und Isabella Moosbrugger
Sounddesign: Richard Eigner
Redaktion, Produktion und Gestaltung: friendship.is