DE EN FR

Hier kommt das User Feedback

Telefon E-Mail Info

Gäste-Card
ab 3 Nächten
kostenfrei

1.5. - 31.10.2024

Werkraumhaus in Andelsbuch, Werkraum Shop © Roswitha Schneider / Werkraum Bregenzerwald

Werkraum Haus in Andelsbuch

Werkraum Haus in Andelsbuch

Im Sommer 2013 eröffnete im Zentrum von Andelsbuch das Werkraum Haus. Geplant hat das Haus der namhafte Schweizer Architekt Peter Zumthor.

Gebaut wurde es von Mitgliedsbetrieben des Werkraums, die Peter Zumthor aus langjähriger Zusammenarbeit kennt und schätzt. Der visionäre Entwurf beruht auf zwei Grundgedanken. Einerseits dient das hallenartige Gebäude als Versammlungsort und andererseits als große Vitrine – als Schaufenster zur Handwerkskultur im Bregenzerwald. Ausdruck dieser Idee sind ein weit ausladendes Dach aus Holz und eine Fassade aus Glas. Die Trennung zwischen Innen und Außen ist aufgehoben, die Landschaft fließt durch das Haus hindurch.

Please touch! Handwerk erleben.
9. Dezember 2023 – 4. Jänner 2025

Das Nachfolgeformat zur Handwerk+Form. Die Ausstellung vom 09. Dezember 2023 – 4. Jänner 2025 lädt dazu sein, Handwerk mit allen Sinnen zu begreifen.
Handwerk muss erlebt werden, damit es verstanden werden kann. Daher will man für alle Besucher*innen einen leichten Zugang schaffen – zum imposanten Bau des Werkraum Hauses, zu den ausgestellten Objekten sowie zu deren Entwickler*innen und Gestalter*innen. Die Besucher*innen sind dazu eingeladen, ausgewählte Ausstellungsstücke zu begreifen, anzufassen und zu spüren und deren Entstehungsgeschichten zu erkunden. Fragen zu stellen und sich mit dem Handwerk und den Persönlichkeiten, die dahinterstehen, auseinanderzusetzen. Sich in die Seele der Handwerker*innen hineinzufühlen und vielleicht auch ein Stück davon mit nach Hause zu nehmen und in die Welt zu tragen.

Ausstellungen

Im Werkraum Haus werden wechselnde Präsentationen von Erzeugnissen aus den Werkstätten der Mitgliedsbetriebe, sowie Themenausstellungen zur Handwerks- und Baukultur gezeigt.

Beratung & Shop

Interessierte können sich im Werkraum Haus über das Handwerksschaffen im Bregenzerwald informieren. Auf Wunsch wird der Kontakt zu den Mitgliedsbetrieben hergestellt. Im Shop sind regional hergestellte Handwerksprodukte und einschlägige Fachliteratur erhältlich.

Gastwirtschaft

Mit der Werkraum Küche bringt das Werkraum Haus regionale Handwerkskultur und Gastlichkeit unter ein gemeinsames Dach. Neben kleinen Speisen über die Mittagszeit bietet die Werkraum Küche Getränke und hausgemachte Kuchen.

Veranstaltungen & Seminare

Im Werkraum Haus finden zahlreiche hausinterne Veranstaltungen statt. Das Haus kann auf Anfrage für Schulungen, Vorträge und andere Veranstaltungen gemietet werden. ein Vermittlungsprogramm für Kinder und Jugendliche wird je nach Ausstellung und auf Anfrage angeboten. Termine sind auf www.werkraum.at abrufbar.

Eintritt & Führungen

€ 12 regulär, € 8 ermäßigt
Kinder und Jugendliche bis 16 Jahr freier Eintritt
Öffentliche Führung jeweils Freitag um 17 Uhr ohne Anmeldung (Eintritt plus Führungsbeitrag € 5)
Führungen für Gruppen auf Anfrage buchbar.

Öffnungszeiten

Dienstag – Freitag: 10 – 18 Uhr
Samstag: 10 – 16 Uhr
Sonntag, Montag und Feiertage geschlossen

Vorteil Gäste-Card Bregenzerwald & Großes Walsertal
10 % Ermäßigung auf Einzeleintritt

So geht’s umweltfreundlich und bequem per Bus:

Dieses Ziel ist mit den Buslinien 840 und 850 bis Bushaltestelle Andelsbuch Gemeindeamt erreichbar.
Von der Bushaltestelle dauert der Weg zum Ziel rund 2 Gehminuten.

Werkraum Bregenzerwald

Hof 800 6866 Andelsbuch, Österreich

+43 (0) 5512 26386

info@werkraum.at

http://www.werkraum.at

Das Werkraum Häuschen
Eine Geschichte

Das Werkraum Häuschen

Mehr lesen

Gäste-Card Bregenzerwald & Großes Walsertal

Die „Eintrittskarte“ zu bewegten und genussvollen Erlebnissen ist die Gäste-Card Bregenzerwald & Großes Walsertal. Sie gilt für Bergbahnfahrten in aussichtsreiche Höhen, umweltfreundliche Fahrten mit öffentlichen Bussen und erfrischend-entspannende Freibad-Besuche.

Die Gäste-Card erhalten alle kostenfrei, die zwischen 1. Mai und 31. Oktober 2024 drei oder mehr Nächte in einer der 28 Partnergemeinden verbringen. Sie gilt vom Anreise- bis zum Abreisetag und wird von den Gastgeber*innen ausgestellt.

Mehr erfahren