DE EN FR

Hier kommt das User Feedback

Telefon E-Mail Info
Schönenbach

Bezau | Schönenbach - Schreiberesattel

merken teilen
Drucken
GPX
KML
Fitness
Mountainbike

Bezau | Schönenbach - Schreiberesattel

Mountainbike • Bregenzerwald
Verantwortlich für diesen Inhalt:
Bregenzerwald Tourismus GmbH
  • Das Jagdgasthaus Egender im Vorsäß Schönenbach
    / Das Jagdgasthaus Egender im Vorsäß Schönenbach
    Foto: Elisabeth Schneider, Jagdgasthaus Egender
  • Schönenbach
    / Schönenbach
    Foto: Vorarlberg Rundweg, Vorarlberg Tourismus GmbH - VorarlbergRundweg
  • Schreiberesattel Bezau
    / Schreiberesattel Bezau
    Foto: Stephan Schatz, Bike Schule Bregenzerwald
  • Vorsäß Schönenbach
    / Vorsäß Schönenbach
    Foto: Bregenzerwald Tourismus GmbH, Bregenzerwald Tourismus GmbH
Karte / Bezau | Schönenbach - Schreiberesattel
900 1200 1500 1800 m km 5 10 15 20 25 Bezau Hilkat Schönenbach Hintere Leugehralpe Schreibersattel

Diese Tour mit zum Teil sehr steilen Abschnitten eignet sich für Profis. Sie verläuft von Bezau nach Schönenbach und zurück über den Schreiberesattel und die Wildmoosalpen.
mittel
29,6 km
5:00 Std
1169 hm
1247 hm
Von Bezau aus fährt man über teils kurze, bissige Anstiege über Rimsgrund zur Langenalpe. Auf einer asphaltierten Mautstraße und durch schattigen Wald gelangt man nach Schönenbach. Es folgt eine schöne Runde über die Iferwiesalpe vorbei an der Abzweigung zur Schneckenlochhöhle und zur Iferalpe. Hier überquert man die wildromantische Schlucht der Subersach und radelt über einen mäßig steilen Alpweg zur Helbockstobelalpe. Danach folgen ein rauer, anspruchsvoller Weg zur Geserstobelalpe und eine Schiebepassage (ca. 10 Minuten) zum Schreiberesattel. Von hier geht es durch Alpgebiet zuerst mäßig abwärts und dann durch den Wald steil hinunter ins Tal.

Autorentipp

Schönenbach zählt zu den schönsten und größten Vorsäßsiedlungen (ein „Vorsäß“ ist eine Vorstufe zur Alpe) des Bregenzerwaldes. Die Siedlung besteht aus über 25 Hütten, einer Kapelle und einem Gasthaus. Etwa 200 Kühe verbringen hier den Frühsommer und Herbst. Jeden Tag machen die Sennen aus den 3.500 bis 4.000 Litern Milch 12 Laib Bergkäse.
Tipp: Bekannt gute „Käsknöpfle“ serviert das Jagdgasthaus Egender in Schönenbach.

 

outdooractive.com User
Autor
Elisabeth Schneider
Aktualisierung: 08.06.2016

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
1526 m
686 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Vorsäß Schönenbach

Sicherheitshinweise

- Verantwortungsvolles Fahren mit kontrollierter Geschwindigkeit und auf halbe Sicht , besonders bei Kurven, da jederzeit mit Hindernissen zu rechnen ist: Steine, Äste, Wegschäden, zwischengelagertes Holz, Weidevieh, Weidegatter, Schranken, Fahrzeuge und Forstmaschinen, Wegsperren, etc.

- Wanderer und Fußgänger haben Vorrang. Rücksichtsvolles Überholen erfolgt im Schritttempo.

- Die land- und forstwirtschaftliche Bewirtschaftung hat auf den freigegebenen Wegen Vorrang. Weidegatter sind wieder zu schließen, vorübergehende Wegsperren werden eingehalten.

Die vorgesehenen, beschilderten Strecken nicht verlassen. Damit werden Natur- und Wildlebensräume geschont.

- Eine gute Tourenplanung nimmt Rücksicht auf die Schwierigkeit der Strecke und das eigene Können. Dazu gehören auch Helm, Schutzausrüstung und ein technisch einwandfreies Mountainbike.

 

Notruf-Nummern (kostenlos):
- 112 Euro-Notruf
- 140 Alpine Notfälle Österreich

 

Ausrüstung

Helm, Brille, Schutzausrüstung, witterungsangepasste Kleidung, Rucksack mit Erste-Hilfe-Set, Pumpe, Reserveschlauch

Weitere Infos und Links

Einkehrmöglichkeiten: Jausenstation Tüble, Jagdgasthaus Egender Schönenbach, Wildmoosalpe (während der Alpzeit)

Start

Bezau, Talstation Seilbahn (693 hm)
Koordinaten:
Geographisch
47.385053 N 9.917432 E
UTM
32T 569245 5248363

Ziel

Bezau, Talstation Seilbahn

Wegbeschreibung

Über Rimsgrund gelangt man auf einem Güterweg nach Hilkat, oberhalb von Bizau. Über die Langenalpe erreicht man die asphaltierte Mautstraße nach Schönenbach, einer einzigartig gelegenen Vorsäßsiedlung. Weiter führt ein breiter Alpwegüber die Iferwiesalpe zur Iferalpe. Hier überquert man die wildromantische Schlucht der Subersach und radelt auf einem mäßig steilen Alpweg über die Auenalpe zur Helbockstobelalpe. Danach wird der Weg rau und anspruchsvoll und es folgt eine kurze Schiebepassage zum Schreiberesattel (1.526 m). Über diesen Pass erreicht man das schön gelegene Alpgebiet von Bezau. Nach der Wildmoosalpe verläuft der Weg zum Teil sehr steil bergab zur Talstation der Seilbahn.

Öffentliche Verkehrsmittel

www.vmobil.at

Anfahrt

Aus Deutschland: Ulm - Memmingen - Kempten - Oberstaufen bzw. Bodensee - Lindau - Pfändertunnel - Dornbirn/Nord - Bödele oder Achraintunnel - Alberschwende - Bezau

Aus d. Schweiz: Zürich - St. Gallen - St. Margarethen - Dornbirn - Bödele oder Achraintunnel - Alberschwende - Bezau

Parken

Bezau, Ortsmitte
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Die Mountainbike-Karte Bregenzerwald im Maßstab 1:50.000 inkl. 23 Top-Routen ist erhältlich in den örtlichen Tourismusbüros, bei Bregenzerwald Tourismus und in den Sportgeschäften.

Ähnliche Touren in der Umgebung

  • Bezegg
    Bezau | Andelsbuch - Egg - Schwarzenberg - Bezau
  • Bezegg-Sul als Denkmal an das
    Bezau | Schönenbach - Schetteregg - Bezau
  • Schönenbach
    Bezau | Bezau - Schönenbach - Ostergunten - Au
  • Schönenbach
    Bezau | Egg - Schetteregg - Schönenbach - Au - Bezau
  • Schnepfegg
    Bezau | Mellau - Schnepfegg - Bezau
  • Bezau
    Bezau | Faschina - Ugaalpe - Edelweißhütte - Au - Bezau
  • Bezau
    Bezau | Schröcken - Oberlech - Hochtannberg - Bezau
 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.
Schwierigkeit
mittel
Strecke
29,6 km
Dauer
5:00 Std
Aufstieg
1169 hm
Abstieg
1247 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

: Std
 km
 hm
 hm
Höchster Punkt
 hm
Tiefster Punkt
 hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.
bwmag08_Michael_0697
Eine Geschichte

Geheimtipp unter Bikern

mehr lesen