DE EN FR

Hier kommt das User Feedback

Telefon E-Mail Info
FAQ Bregenzerwald

FAQ Bregenzerwald

FAQ Bregenzerwald

Das FAQ Bregenzerwald ist ein Gesellschaftsforum, allerdings kein gewöhnliches. Es ist ein Forum mit Festivalcharakter und kulinarischem Anspruch. Es bietet Vorträge und Diskussionen an ungewöhnlichen Orten, Konzerte an atemberaubenden Plätzen und Erlebnisse der Extraklasse.

FAQ Bregenzerwald geht in die fünfte Runde
1. bis 6. September 2020

Das Programm von FAQ Bregenzerwald fällt – Corona-bedingt – etwas anders aus als ursprünglich geplant: Neben neuen Maßnahmen, die es zu berücksichtigen gilt, haben die FAQMacherInnen von friendship.is vor allem die Workshops an die Themen angepasst, die viele Menschen in den letzten Monaten beschäftigt haben. Trotzdem bleibt der Kern des „Forums mit Festivalcharakter und kulinarischem Anspruch“ bestehen: Vom 1. bis 6. September geht es um gesellschaftlich relevante Fragen, die AkteurInnen aus unterschiedlichen Bereichen in Diskussionen, Vorträgen und Talks beleuchten und bearbeiten. Neben diesem Forum-Aspekt gibt es auch wieder zahlreiche musikalische und kulinarische Programmpunkte.

Verantwortung, Solidarität und Gleichberechtigung, Mobilität und Konsum – das sind einige der Themen, um die es beim FAQ Bregenzerwald in diesem fünften Jahr geht. Was steht höher: die Freiheit des Einzelnen oder das Wohl des Kollektivs? Gibt es ein starkes Geschlecht? Wieviel wovon brauchen wir wirklich? Diese und andere damit einhergehende Fragen stehen im Mittelpunkt von Gesprächen, Vorträgen und Diskussionen. Schwerpunktthema der Workshops ist „Mental Health“. Sie befassen sich mit Fragen rund ums seelische Gleichgewicht: Was tut mir gut? Was brauche ich wirklich? Wie komme ich durch schwierige Zeiten? Doris Dörrie führt in die Kunst des Schreibens ein. Stimmtrainer und Sprechprofi Christian Reiner zeigt, wie man seiner Stimme Gehör verschafft. Bei Spitzenkoch Jodok Dietrich und Meistertischler Martin Bereuter fertigen die Teilnehmer Holzgefäße von Hand und stellen Frischkäse her. Kräuterexpertin Elisabeth Breidenbrücker und Foodbloggerin Eva Fischer zeigen, welche wertvollen Kräfte in Pflanzen und Kräutern wohnen. Die Verhaltensökonomen Johannes Scherrer und Wilhelm Schmid erklären, wie wir ticken und warum wir tun, was wir tun.

Schon immer bot FAQ Bregenzerwald Anreize für alle Sinne und versprach Potentiale für eine gute Zeit. Die Veranstaltungen finden an besonderen Orten im Tal und auf dem Berg statt. Das „Line-Up“ ist ausgesprochen vielseitig. Zu Gast sind in diesem Jahr beispielsweise die Verhaltensbiologin Elisabeth Oberzaucher, der Armutsforscher Martin Schenk, die Journalisten Juan Moreno und Euke Frank, der Kabarettist Hosea Ratschiller, die Schriftstellerin Monika Helfer sowie der Drei-Haubenkoch Martin Kilga. Das musikalische Programm gestalten u.a. Garish, Attwenger und der Bregenzerwälder Philipp Lingg. Als ModeratorInnen im Einsatz sind Zita Bereuter, Christian Seiler, Alexandra Föderl-Schmid, Gerold Riedmann und Armin Wolf.

Die Veranstalter haben das Programm selbstverständlich so konzipiert, dass alle Regelungen rund um Mindestabstand und Hygiene berücksichtigt werden. Details zum Programm, Infos zum Kartenverkauf und über Partnerhotels finden sich auf www.faq-bregenzerwald.at

Facebook: www.facebook.com/faqbregenzerwald
Instagram: www.instagram.com/faq_bregenzerwald

faq 2017
faq 2017_1
faq 2017_2
FAQ Bregenzerwald, Kaufmann Zimmerei in Reuthe © Jana Sabo / friendship.is
FAQ Bregenzerwald © Ian Ehm / friendship.is
FAQ Bregenzerwald © Ian Ehm / friendship.is
FAQ Bregenzerwald, Rundgang © Ian Ehm / friendship.is
FAQ Bregenzerwald, Rundgang in Schwarzenberg © Jana Sabo / friendship.is

Rückblick FAQ 2019

FAQ Bregenzerwald 2019 from friendship.is on Vimeo.

Rückblick FAQ 2018

FAQ Bregenzerwald 2018 from friendship.is on Vimeo.

Rückblick FAQ 2017

 

Tag 1: What the FAQ? Oder: Was haben wir uns immer schon gefragt?

Tag 2: “Hast du Zeit?”

Tag 3: “Brauch ich das?”

Tag 4: “Wie war ich?”

Rückblick FAQ 2016

Tag 1: What the FAQ? 

Tag 2: “War früher alles besser?”

Tag 3: “Scheitern als Chance?”

Tag 4: “Darf ich glücklich sein?”