DE EN FR

Hier kommt das User Feedback

Telefon E-Mail Info
Skifahren Warth-Schroecken_skischule warth (47) © N.N. / Skischule Warth

Skifahren in Warth-Schröcken

merken teilen

Skigebiet Warth-Schröcken Ski Arlberg

In schneesicherer Höhe von 1.300 bis 1.500 Metern liegen die Bergdörfer Warth und Schröcken mit variantenreichen Pisten und Freeride-Hängen. Beste Bedingungen bis weit ins Frühjahr hinein garantieren die Nord- und Osthänge.

Per Bahn gelangen Skifahrer ins Ski Arlberg-Skigebiet, mit 305 km Pisten und über 200 km Tiefschneehängen aktuell der größte zusammenhängende Skiraum in Österreich.

Das Skigebiet Warth-Schröcken im Überblick

Lifte und Seilbahnen

  • 14 Gondelbahnen
  • 46 Sesselbahnen
  • 28 Schlepplifte

Pisten

Länge der Abfahrten: 305 km
davon:

  • 132 km blaue Pisten
  • 123 km rote Pisten
  • 50 km schwarze Pisten

Tageskarte (Hauptsaison)

  • Warth-Schröcken

    Erwachsene: € 51

    Kind: € 26

  • Arlberg

    Erwachsene: € 53

    Kind: € 32

  • Ski-Arlberg-Skitickets

    Ermäßigte Ski-Arlberg-Skitickets, erwerbbar für Inhaber von 3-Täler-Skipässen.

Ski Arlberg, Warth-Schröcken
Skifahren Warth-Schroecken_skischule warth (36) © N.N. / Skischule Warth
Skifahren in Warth-Schröcken © Alex Kaiser / Skilifte Warth
Skifahren in Warth-Schröcken © Alex Kaiser / Skilifte Warth
Skigebiet Warth © Alex Kaiser / Skilifte Warth
Skifahren in Warth-Schröcken © Alex Kaiser / Skilifte Warth
Skifahren in Warth-Schröcken © Alex Kaiser / Skilifte Warth
Skifahren in Warth-Schröcken © Alex Kaiser / Skilifte Warth
Skigebiet Warth © Alex Kaiser / Skilifte Warth
Ski- & Snowboardschule Salober-Schröcken

Ski- & Snowboardschule Salober-Schröcken

Ski Alpin, Snowboarden, Privatkurse, Freeriden, Genusskifahren: Auf und abseits der Pisten bietet die Skischule Salober-Schröcken ein vielfältiges Angebot für alle Alters- und Leistungslevels.

Mehr erfahren
Skifahren Warth-Schroecken_skischule warth (18) © N.N. / Skischule Warth

Ski- & Snowboardschule Warth

In Paulis Kinderland mit Zauberteppich, Seillift und lustigen Figuren gibt es einiges zu entdecken: Die Wellenbahn, den Spielraum, das Karussell, die Flying Fox Bahn oder den Skidoo-Parcours.

Mehr erfahren

Besonderes

Neue Dorfbahn
Die neue Dorfbahn in Warth bietet einen direkten Einstieg vom Dorfzentrum ins Skigebiet.

Auswahl Lifttickets
Gäste in Warth-Schröcken können aus mehreren Skipass-Varianten wählen:

– Skipass Warth-Schröcken 1 bis 2,5 Tage
– 3Täler-Skipass (Bregenzerwald, Großes Walsertal, Lechtal) 2,5 bis 21 Tage
– Skipass Ski Arlberg (Warth-Schröcken, Lech Zürs, St. Anton) 1 bis 30 Tage

Inhaber von 3-Täler-Skipässen und von Warth-Schröcken-Saisonpässen können zudem vergünstigte Ski Arlberg-Wechseltageskarten kaufen.

Ski & Concert in Warth © Alex Kaiser / Skilifte Warth

Ski & Concert

Mehr erfahren
Güntlespitze © Monika Albrecht / Au-Schoppernau Tourismus

LVS-Trainingscenter und SAAC-Camps

Den Umgang mit LVS-Geräten und Suchstrategien für den Ernstfall können Freerider und Variantenfahrer an der modernen, fest installierten Anlage beim Steffisalp Express üben. Zu bestimmten Terminen werden auch SAAC Lawinen- und Sicherheitscamps angeboten.

Abwechslung

Skimovie-Rennstrecke
Auf der Skimovie-Strecke beim Steffisalp-Express können sich Skifahrer von der automatischen Videokamera beim Riesentorlauf filmen, die Zeit wird auch gemessen. Download auf www.warth-schroecken.at

Riesentorlauf-Rennstrecke
Beim Sonnencruiser-Lift befindet sich die 650 Meter lange, abgesicherte Riesentorlauf-Rennstrecke mit Zeitnehmung.

Speed-Check
Auf der abgesicherten High-Speed-Abfahrtsstrecke beim Kuchllift kann jeder seinen persönlichen Rekord aufstellen und sich mit dem aus Warth stammenden Olympiasieger Hubert Strolz messen. Er war auf dieser Strecke 92 km/h schnell.

Funslope Steffisalp
Abwechslung zum klassischen Pistenvergnügen bieten Abfahrten auf zwei Lines mit zahlreichen Wellen, Steilkurven, Funboxen, Butterboxen und einer Schnecke. Ein Vergnügen für große Skifahrer ebenso wie für kleine.

Salober Northface
Wer es richtig steil liebt, für den sind die schwarzen Pisten am Salober Northface die beste Wahl. Über 70 Prozent beträgt das Gefälle auf der schwarzen Abfahrt 253 „Ochsenkopf“.

Gams auf der Piste
Landschaftlich besonders schön ist die Skiabfahrt 262 „Gamssprung“. Auf der 1.150 Meter langen Strecke öffnen sich immer wieder beeindruckende Ausblicke auf die Bergwelt. Originell ist die Markierung: Ein springender Gamsbock weist den Weg auf der Abfahrt.

Skischule Salober-Freeride © N.N. / Skischule Salober-Schröcken

Freeride Kurse Warth-Schröcken

Die erfahrenen Guides der Skischule zeigen, worauf es beim Tiefschneefahren ankommt.

Mehr erfahren
Skifahren Warth-Schroecken_skischule warth (47) © N.N. / Skischule Warth

Telemark-Kurse

Telemark-Kurse für Einsteiger und Fortgeschrittene bieten die Tannberg-Skiguides an.

Mehr erfahren

Après Ski

Ski & Concert Warth
Termin: 3. Februar bis 7. April 2018, samstags 15 Uhr
Ort: Open-Air-Bühne Sporthotel Steffisalp, Warth
Eintritt frei
www.skiandconcert.at

Livemusik in der S1 Ski Lounge
Termin: 13. Jänner bis 14. April 2018, samstags ab 14.30 Uhr
Ort: S1 Ski Lounge in der Salober Ski Arena
Eintritt frei
www.s1skilounge.at

Informieren

3-Täler-Skipass

Skifahren im Bregenzerwald © Adolf Bereuter / Bregenzerwald Tourismus

3-Täler-Skipass

Der 3-Täler-Skipass gilt für 29 Skigebiete im Bregenzerwald, im Großen Walsertal, im Lechtal, in Balderschwang (Allgäu) sowie für die Skibusse. Zur Wahl stehen Skipässe für 2,5 bis 21 Tage, Wahlabos…

mehr erfahren
Mein Bödele
Eine Geschichte

Mein Bödele

mehr lesen