DE EN FR

Hier kommt das User Feedback

Telefon E-Mail Info

Gäste-Card

Bregenzerwald &
Großes Walsertal
Eintrittskarte zu allen
Bergerlebnissen!

Ans Wasser und durch Wälder

Ans Wasser und durch Wälder

Kulinarisch Wandern – Lingenau - Hittisau

Nach dem Frühstück in Lingenau folgt die Wanderung ins Tobel, an der Subersach nach Hittisau, durch die eindrucksvolle Engenlochschlucht und zum Mittagessen. Zurück und zum Dessert geht es über den waldigen Rotenberg.

Die Gutscheine für Ihre Wanderung sind bei Bregenzerwald Tourismus erhältlich. Bei Online-Bestellung werden die Gutscheine nach Zahlungseingang per Post zugesendet.

Im Tagesarrangement inkludiert sind

  • Wanderbroschüre mit Routenbeschreibung inklusive Kartenausschnitt
  • Gutscheine für Frühstück, Mittagessen und Dessert
  • Digitaler Entdeckungsraum mit GPS-Track Download und inspirierenden Geschichten zum Wanderweg


Details zur Wanderung

Verlauf: Lingenau – Gschwendtobel – Hittisau – Rotenberg – Lingenau
Gehzeit: ca. 4,5 Stunden | Gesamtdauer: ca. 7,5 Stunden
Wanderstrecke: 15 km | Aufstieg: 388 Höhenmeter | Abstieg: 378 Höhenmeter
Ausrüstung: bergtaugliche Wanderschuhe mit griffiger Sohle, Trinkflasche, Sonnen- & Regenschutz, bei Bedarf: Wanderstöcke
Schwierigkeit: Mittel. Bedenken Sie, dass die reine Gehzeit circa 4,5 Stunden beträgt und somit eine gute Grundkondition erforderlich ist.

Hinweis

Der Gutschein ist an einem von Ihnen gewählten Tag in folgendem Zeitraum einlösbar:
1. Mai – 31. Oktober 2022, täglich außer Montag, Dienstag und Mittwoch

RESERVIERUNG IST NOTWENDIG!

Gäste-Card Bregenzerwald & Großes Walsertal

Die „Eintrittskarte“ zu allen bewegten und genussvollen Bergerlebnissen ist die Gäste-Card Bregenzerwald & Großes Walsertal. Sie bringt Besucher beliebig oft per Bergbahn nach oben, gilt für umweltfreundliche Fahrten mit den öffentlichen Bussen und zudem für erfrischend-entspannende Stunden in den Freibädern.

Die Gäste-Card Bregenzerwald & Großes Walsertal erhalten alle Besucher, die zwischen 1. Mai und 31. Oktober 2022 drei oder mehr Nächte in einer der 28 Partnergemeinden verbringen.

mehr erfahren