DE EN FR

Hier kommt das User Feedback

Telefon E-Mail Info
Dorfbrunnen Schwarzenberg (c)Marco J. Rusch

Schwarzenberg

merken teilen

Schwarzenberg

Auf 700 Metern Höhe liegt der Ort, der fast 2.000 Einwohner zählt. Dank der verkehrsgünstigen Lage und der guten Anbindung an die Städte im Rheintal hatte Schwarzenberg schon immer eine wichtige Position als Handelszentrum.

Auch kulturell hat das Dorf mit seinem denkmalgeschützten Dorfplatz einiges zu bieten.

Kultur & Veranstaltungen

Die bekannte Barock-Malerin Angelika Kauffmann (1741–1808) war familiär mit Schwarzenberg verbunden und verbrachte hier vor allem in ihrer Jugend einige Zeit. Schon damals zeigte sich ihr Talent. Als ihr Vater den Auftrag bekam, die Dorfkirche auszugestalten, half die 16-jährige Angelika mit und malte die Apostelbilder in der Dorfkirche. Dem Leben und Werk von Angelika Kauffmann widmet sich das gleichnamige Museum in Schwarzenberg.

Kultureller Höhepunkt sind jedes Jahr die hochkarätigen Konzerte der Schubertiade. Sie finden im Juni sowie im August/September im Angelika Kauffmann-Saal statt. Im Frühjahr und Herbst konzertieren Nachwuchskünstler aus aller Welt bei der Alpenarte Schwarzenberg.

Aktivitäten

Von Schwarzenberg aus führen zahlreiche Wege zu Alpen und auf aussichtsreiche Höhen. Schöne Routen finden sich auch für Mountainbiker und für Radfahrer, die Bergstrecken schätzen. Im Winter ist das Skigebiet am Bödele ein beliebter Treffpunkt für Einsteiger und Könner. Das schneesichere Skigebiet punktet mit facettenreichen Pisten und der herrlichen 360-Grad-Aussicht auf das Rheintal, die Berge und bis zum Bodensee. Wer lieber abseits von Pisten unterwegs ist, unternimmt Winterwanderungen.

Tipps

  • Einblicke in die Bregenzerwälder Gestaltungskultur gibt der „Umgang Bregenzerwald“-Dorfrundgang. Auf die einzelnen Stationen machen dezente, rostfarbene Säulen aufmerksam.
  • Im September ist Schwarzenberg Schauplatz des Alpabtriebs mit Markt und Käseprämierung. Jedes Jahr ein großes und buntes Ereignis.
  • Romantisch ist der Schwarzenberger Advent. Von Ende November bis Weihnachten stehen ein Markt, Lesungen und Konzerte auf dem Programm.
  • Wälderness“ heißt die ganzjährige Konzertreihe im Hotel und Gasthof Hirschen.
bwmag02_729D386BW
Eine Geschichte

Laut schreiend genießen

mehr lesen