DE EN FR

Hier kommt das User Feedback

Telefon E-Mail Info
Weg zur Oberdamülseralpe

Damüls

merken teilen

Damüls

Hoch oben, auf 1.430 Metern Höhe, liegt Damüls. Das Dorf zählt rund 300 Bewohner.

Dazu kommen die Mitarbeiter der zahlreichen Hotels und Gästehäuser sowie die Sommer- und Wintergäste. Im 13./14. Jahrhundert wurde Damüls, wie verschiedene andere hoch gelegene Orte in Vorarlberg, von Walsern besiedelt. Aus jener Zeit stammt die kunsthistorisch wertvolle Kirche mit ihren schönen Fresken, die eine Armenbibel darstellen.

Kultur & Veranstaltungen

Mit der „Kulisse Pfarrhof“ beherbergt Damüls ein kleines Kulturzentrum mit Museum. Einblicke in die Geschichte des Ortes und in jene des Wintersports gibt eine Ausstellung, die im Sommer geöffnet ist. Musikalisches bietet die Reihe „Walser im Wald“ von Mitte Juli bis Ende August wöchentlich. In Kooperation mit dem Landeskonservatorium Vorarlberg finden in der Pfarrkirche klassische Konzerte statt. Rockiges ertönt im Stadel des Pfarrhofs.

Der Auftakt der Skisaison wird in Damüls traditionell mit Musik und Partys gefeiert. Musik und Treffen beim Après-Ski ziehen sich durch die ganze Wintersaison.

Aktivitäten

Von Damüls aus führen zahlreiche Wanderwege über Alpweiden und auf aussichtsreiche Gipfel. Die Höhenluft tut gut. Auch bei hochsommerlichen Hitzeperioden sind die Temperaturen angenehm. Im Winter schwingen Skifahren direkt vom Hotel oder Appartementhaus auf die Pisten. Seit einigen Jahren sind die Skigebiete von Damüls und Mellau vereint. Neue Bahnen schufen die Verbindung. Was immer des Skifahrers Herz begehrt, gibt es, vom Funpark bis zum Kinderland. Investiert wird weiterhin, in Komfortverbesserungen und in den Ausbau der Beschneiung.

Tipps

  • Durchs ganze Skigebiet und zu besonderen Stationen führt die rund dreistündige Damüls-Runde.
  • Fürs Freeriding und für Skitouren ist das Gelände in der Damülser Bergwelt ideal. Herrliche Tiefschneehänge und attraktive Routen gibt es in großer Zahl. Von den bis zu 2.000 Meter hohen Aussichtspunkten öffnen sich beste Ausblicke.
  • Die 2,5 km lange Naturrodelbahn ist jeden Mittwoch und Freitag von 19.30 bis 21.30 Uhr beleuchtet (Auffahrt bequem mit der Uga-Sesselbahn).
bwmag13_BR_8020_R2
Eine Geschichte

Ja, sie lieben Schwarze Pisten!

mehr lesen