DE EN FR

Hier kommt das User Feedback

Téléphone Adresse e-mail Info
Warth - Schröcken

Warth-Schröcken - Sur les traces des Valaisans

mémoriser partager
imprimer
GPX
KML
Calculer la dépense énergétique
Randonnée

Warth-Schröcken | Auf den Spuren der Walser

Randonnée • Bregenzerwald
Ce contenu est proposé par
Bregenzerwald Tourismus GmbH
  • Hochtannbergpass mit Kalbelesee und Simmel
    / Hochtannbergpass mit Kalbelesee und Simmel
    Photo: Warth-Schröcken Tourismus, Warth-Schröcken Tourismus
  • /
    Photo: Wanderhotels
  • Warth am Arlberg
    / Warth am Arlberg
    Photo: Warth-Schröcken Tourismus, Warth-Schröcken Tourismus
  • Blick auf den Körbersee mit Braunarlspitze im Hintergrund
    / Blick auf den Körbersee mit Braunarlspitze im Hintergrund
    Photo: Kevin Artho, Warth-Schröcken Tourismus
  • Kalbelesee am Hochtannberg
    / Kalbelesee am Hochtannberg
    Photo: Christa Branz, Warth-Schröcken Tourismus
  • Körbersee - ein Ausflugsziel für Groß und Klein
    / Körbersee - ein Ausflugsziel für Groß und Klein
    Photo: Bregenzerwald Tourismus, Warth-Schröcken Tourismus
  • Berghotel Körbersee
    / Berghotel Körbersee
    Photo: Bregenzerwald Tourismus GmbH, Warth-Schröcken Tourismus
  • Rast am Kalbelesee
    / Rast am Kalbelesee
    Photo: Christoph Lingg, Bregenzerwald Tourismus GmbH
Carte / Warth-Schröcken | Auf den Spuren der Walser
1350 1500 1650 1800 1950 m km 2 4 6 8 10 12 Haltestelle Bus Alpe Felle Batzenalpe Körbersee Kalbelesee Hochtannbergpass (1.676 m)

Schröcken – Alpe Felle – Auenfeld – Körbersee – Hochtannbergpass – alte Salzstraße nach Warth

moyen
12,6 km
4:00 h.
505 m
260 m

Die Gemeinden Lech, Schröcken und Warth sind typische Walsersiedlungen. Im 14. Jhdt. wurde das Tannberggebiet durch die Walser, die aus dem Westschweizer Kanton Wallis stammten, besiedelt. Im Kultivieren des alpinen Geländes entwickelten diese Pioniere eine gepflegte, faszinierende Kulturlandschaft. Robuste Bänke weisen auf die Stationen am Weg hin. Ein Buch beschreibt die Objekte, die die Geschichte der Walser am Tannberg erzählen.

Recommandation de l'auteur

Eine ausführliche Dokumentation in Form eines Buches ist in den Tourismusbüros Lech, Schröcken und Warth erhältlich.
www.tannberg.info

outdooractive.com User
Auteur
Elisabeth Schneider
Mise à jour: 13.04.2018

Difficulté
moyen
Condition physique
Expérience
Paysage
Altitude
1746 m
1249 m
Meilleure période pour cette activité
janv.
févr.
mars
avr.
mai
juin
juil.
août
sept.
oct.
nov.
déc.

Possibilité de se restaurer en route

Ski- und Wanderhotel Jägeralpe

Consignes de sécurité

Tourenplanung:
• Nur mit guter körperlicher Kondition in die Berge gehen.
• Als Ausrüstung sind wasserdichte Berg- oder Wanderschuhe, Bergbekleidung im Schichtenprinzip, Funktionsoberteil zum Wechseln zu empfehlen. Sonnenbrille und Sonnenschutz nicht vergessen.
• Jause und (warme) Getränke mitnehmen.
• Nicht zu spät aufbrechen – die Dämmerung setzt im Herbst früher ein.
• Informationen über die Wetterverhältnisse einholen. Nicht bei Nebel aufbrechen. Bei Wetterverschlechterung die Tour abbrechen.
• Orientierungshilfen wie Karte, Höhenmesser sind hilfreich. Auf dem markierten Weg bleiben. • Biwaksack, Stirnlampe,Mobiltelefon und Erste-Hilfe-Paket mitnehmen.

Notruf-Nummern (kostenlos):
112 Euro-Notruf
140 Alpine Notfälle Österreich

Informations et liens supplémentaires

Einkehrmöglichkeiten:
Hotel Körbersee, Gasthäuser in Schröcken und Warth

Öffnungszeiten Bergbahnen: T +43 5583 3601-0

Point de départ

Schröcken Kirche (1260 m)
Coordonnées:
Géographique
47.258156 N 10.091972 E
UTM
32T 582616 5234431

Point d'arrivée

Ortszentrum Warth

Itinéraire

Spazier- oder Wanderweg – leicht begehbar 

Höhenmeter (Differenz): 450 m

En transports en commun

www.vmobil.at

Par la route

Von München: A95 - Oberau - Ettal - Linderhof - Grenze Ammerwald - Plansee - Reutte - Warth - Schröcken

Von Basel/Zürich: N3/N1 - St. Margarethen - Au - Lustenau - Dornbirn - Bödele - Bezau - Schröcken

Von Stuttgart: A7/A96 - Lindau - Lochau - Bregenz - Bregenzerwald - Egg - Bezau - Schröcken

Se garer

Gemeindeamt Schröcken
Y aller en train, en voiture ou en vélo

Recommandations de l'auteur

Reisebegleiter Bregenzerwald Eine ausführliche Dokumentation in Form eines Buches ist in den Tourismusbüros Lech, Schröcken und Warth erhältlich. www.tannberg.info

Carte recommandée par l'auteur

Wanderkarte Bregenzerwald (Maßstab 1 : 32.000) Sämtliche Wanderrouten und wichtige Informationen über Bergbahnen, Hütten und Alpengasthöfe finden Sie in der Wanderkarte Bregenzerwald. Die Wanderkarte ist bei Bregenzerwald Tourismus, in den Tourismusbüros und in einzelnen Hotels erhältlich.

Activités similaires dans les environs

  • Auf der hinteren Fellealpe
    Schröcken | Zum höchsten Punkt - auf die Braunarlspitze
  • Weg Richtung Biberacherhütte mit Braunarl
    Von Schröcken über's Fürggele zur Biberacherhütte
  • Butzenseerundweg über Jägersteig
    Butzenseerundweg über Jägersteig
  • Schröcken
    Sonnenberger Höhenweg
  • Berghotel Körbersee
    Schröcken | Von See zu See. Zum schönsten Platz Österreichs
  • Widderstein Hütte
    Vom Hochtannbergpass zur Widdersteinhütte
  • Mindelheimerhütte
    Mindelheimerhütte - Schrofenpass
 Ces suggestions ont été créées automatiquement
Difficulté
moyen
Distance
12,6 km
Durée
4:00 h.
Dénivelé positif
505 m
Dénivelé négatif
260 m
Parcours (départ et arrivée à des points différents) Itinéraires à étapes Point(s) de vue Points de restauration Aspect culturel/historique

Statistiques

: Hr.
 km
 m
 m
Point le plus haut
 m
Point le plus bas
 m
Afficher le profil d'altitude Masquer le profil altimétrique
Décalez les flèches pour modifier la section à visualiser