DE EN FR

Hier kommt das User Feedback

Telefon E-Mail Info

Gäste-Card

Bregenzerwald &
Großes Walsertal
Eintrittskarte zu allen
Bergerlebnissen!

Kletterwald Egg

Kletterwald Egg

Kletterwald Egg

Im neuen Schulgebäude der Mittelschule Egg gibt es neben der 3-fach Halle einen eigenen Kletterraum mit ca. 500m² Kletterfläche.

Der Alpenverein Egg betreibt die Kletteranlage und versorgt sowohl den Schulbetrieb als auch den außerschulischen Kletter-Betrieb mit ausgewogenen und attraktiven Routen. Neben mehreren Terminen für freies klettern, werden auch Kurse und ein Vereinsklettern angeboten.

Sowohl Schüler, Anfänger und Profis finden Routen in  allen Schwierigkeitsgraden. Die neue Kletteranlage bietet einen ausgiebigen Vorstiegs-Bereich mit 12 m Höhe, 20 Linien und ca. 50 Routen. Zwei automatische Sicherungsgeräte unterstützen speziell den Schulbetrieb.

Im selben Raum ist zusätzlich eine Boulder-Höhle mit Campusboard und Systemwand eingerichtet, sodass der Kraftaufbau auch nicht zu kurz kommt.

Eintrittskarten sind ausschließlich über den Kletterwald – Online Ticketshop zu beziehen (siehe AV Egg Homepage)

Mit einer gültigen Eintrittskarte und entsprechenden Kletterkenntnissen kann zu folgenden Terminen geklettert werden:

Mo, Mi, Fr 17 – 22.30 Uhr,
Di, Do 20 – 22.30 Uhr, Sa, So 13 – 19 Uhr

Außerhalb der angegebenen Zeiten ist die Kletteranlage nicht zugänglich!

Weitere Informationen

www.alpenverein.at/vorarlberg-bezirk-egg
klettern.egg@alpenverein-vlbg.at

bwmag12_73981
Eine Geschichte

Mit Moses am Fels

mehr lesen

Gäste-Card Bregenzerwald & Großes Walsertal

Die „Eintrittskarte“ zu allen bewegten und genussvollen Bergerlebnissen ist die Gäste-Card Bregenzerwald & Großes Walsertal. Sie bringt Besucher beliebig oft per Bergbahn nach oben, gilt für umweltfreundliche Fahrten mit den öffentlichen Bussen und zudem für erfrischend-entspannende Stunden in den Freibädern.

Die Gäste-Card Bregenzerwald & Großes Walsertal erhalten alle Besucher, die zwischen 1. Mai und 31. Oktober 2022 drei oder mehr Nächte in einer der 28 Partnergemeinden verbringen.

mehr erfahren