DE EN FR

Hier kommt das User Feedback

Telefon E-Mail Info
Juppenwerkstatt Riefensberg © N.N. / Gemeinde Riefensberg

Juppenwerkstatt Riefensberg

merken teilen

Juppenwerkstatt Riefensberg

Die Juppenfärberei ist ein Jahrhunderte altes Handwerk, das nur noch in der Juppenwerkstatt Riefensberg gepflegt wird.

In einem langwierigen Prozess entsteht hier der steife, glänzende und in hunderte Falten gelegte Stoff, aus dem eine der ältesten Trachten Europas, die Juppe, gefertigt wird. Gearbeitet wird nach uralter Rezeptur und auf über 100 Jahre alten Maschinen. Die Juppenwerkstatt ist darüber hinaus Kursort für die Trachtenherstellung sowie Auskunfts- und Kontaktstelle für angehende Juppenträgerinnen. Sie führt ein eigenes Trachtenmuseum, ist aber auch Ziel von ArchitekturliebhaberInnen aus der ganzen Welt. Um sich ein Bild von der aufwändigen Erzeugung einer Bregenzerwälder Frauentracht machen zu können, ist im Rahmen einer Führung eine Näherin, Stickerin, Knüpferin oder Hutmacherin anwesend.  

Öffnungszeiten

1. Mai bis 31. Oktober
Dienstag, 10 –12 Uhr
Freitag, 10 –12 Uhr und 14 –16 Uhr

Jeden ersten und letzten Sonntag im Monat öffentliche Führung: Start 10 Uhr 

Führung nach Voranmeldung
Montag bis Sonntag, 9 – 17.45 Uhr

Ausstellungen

bewahren und erneuern. Bregenzerwälder Frauen- und Männertrachten

1. Mai bis 31. Oktober 2018

Rindenkleid. Hugo Ender. Zeichnungen und Holzschnitte

10. Juni bis 31. Oktober 2018
Eröffnung: 10. Juni 2018, 11 Uhr

Tagesangebote mit Führungen „Kultur – Handwerk – Kulinarik“

Kooperationspartner:

Angelika Kauffmann Museum, Schwarzenberg
Bartle. Üser Wirtshus 
Bus:Stop Krumbach
Frauenmuseum Hittisau
Metzler Molke GmbH, Egg
BIO-Hof Lingenhel, Doren
Werkraum Bregenzerwald, Andelsbuch

Ab 15 Personen (Voranmeldung erforderlich)

Juppenwerkstatt Riefensberg

Dorf 52, 6943 Riefensberg, Österreich

+43 (0) 5513 83 56-15

info@juppenwerkstatt.at

http://www.juppenwerkstatt.at

Besuch im Frauenmuseum
Eine Geschichte

Besuch im Frauenmuseum

mehr lesen