DE EN FR

Hier kommt das User Feedback

Telefon E-Mail Info

Jetzt
mitmachen
und gewinnen!

Feedback geben
und besondere
Urlaubserlebnisse
gewinnen!

Angelika Kauffmann Museum Schwarzenberg

Angelika Kauffmann Museum Schwarzenberg

Angelika Kauffmann Museum Schwarzenberg

Von außen unsichtbar enthält das im Kern über 450 Jahre alte Bregenzerwälder Haus im ehemaligen Wirtschaftstrakt einen modernen Museumsraum. Dieser wurde 2007 zum 200. Todestag der Künstlerin Angelika Kauffmann errichtet. In den Sommermonaten werden wechselnde Themenausstellungen mit Originalwerken der berühmten Malerin gezeigt.

In Szene gesetzt. Angelika Kauffmann und das Ausstellen
7. Mai bis 29. Oktober 2023

Von 2022 bis 2024 widmet sich das Angelika Kauffmann Museum der Rezeptions-, Ausstellungs- und Sammlungsgeschichte seiner berühmten Namensgeberin. Bekannte Gemälde der Künstlerin werden in neuen Zusammenhängen präsentiert und selten gezeigte Werke aus den Depots ans Licht geholt. Der zweite Teil der Trilogie beschäftigt sich mit dem Phänomen des Ausstellens selbst. Angelika Kauffmann (1741–1807) verdankte ihre Karriere nicht zuletzt der Tatsache, dass sich die Kunst im 18. Jahrhundert mit dem Aufkommen öffentlicher Ausstellungen zu einem gesellschaftlichen Ereignis für ein breites Publikum wandelte. Diese Entwicklung legte den Grundstein für den modernen Kunstbetrieb. Auch das Bild, das wir heute von Angelika Kauffmann haben, wurde und wird entscheidend durch periodisch stattfindende Ausstellungen und deren Begleitpublikationen geformt.

Welche Angelika-Kauffmann-Ausstellungen der vergangenen Jahrzehnte waren die wichtigsten Meilensteine? Welche Aspekte ihres Werks und ihrer Persönlichkeit wurden jeweils besonders in Szene gesetzt? Wie haben sich Präsentationsformen und Sehgewohnheiten im Laufe der Zeit verändert? Diese und andere Fragen werden anhand von Originalwerken, historischen Ausstellungsfotos und Archivmaterial erstmals genauer beleuchtet.

Heimatmuseum – wie man einst daheim war

Das ursprüngliche Heimatmuseum wurde 1913 eingerichtet. Nach der dritten Übersiedlung befindet es sich seit 1928 im so genannten Kleberhaus, dem heutigen Angelika Kauffmann Museum. Ein Rundgang durch das Haus bietet umfassende und unmittelbar erlebbare Einblicke in die bäuerliche Wohn- und Alltagskultur des 19. Jahrhunderts. 

Tipp: Schatzsuche für Kinder in den alten Räumen des Heimatmuseums

salon angelika

Jeweils im Frühjahr öffnet sich das Museum für Gegenwartskunst. 2023 wird eine Ausstellung der aus dem Bregenzerwald stammenden jungen Malerin Sarah Bechter gezeigt.

Öffnungszeiten 

11. März – 16. April 2023 jeweils Fr – so 14 – 17 Uhr
7. Mai bis 29. Oktober 2023 jeweils von Di – So 10 – 17 Uhr

Öffentliche Führungen
jeden Dienstag 15.30 Uhr
jeden Sonntag 10.30 Uhr

Bregenzerwald-Card Vorteil
10 % Ermäßigung auf Einzeleintritt

Tracht im Angelika Kauffmann Museum Schwarzenberg © Christoph Lingg / Bregenzerwald Tourismus

Angelika Kauffmann Museum

Brand 34 6867 Schwarzenberg, Österreich

+43 (0) 5512 3570

museum@schwarzenberg.at

http://www.angelika-kauffmann.com

Die Pracht der Barockbaumeister
Eine Geschichte

Die Pracht der Barockbaumeister

mehr lesen

Urlaubsland Österreich
Feedback geben und gewinnen!

Teilen Sie die schönsten Eindrücke Ihres letzten Bregenzerwald Urlaubes mit uns und gewinnen Sie mit etwas Glück ein ganz besonderes Urlaubserlebnis!

Zu gewinnen gibt es Urlaubsgutscheine für individuelle Urlaubserlebnisse in Österreich. Sie entscheiden selbst wie Sie Ihren nächsten Österreich-Urlaub verbringen möchten. Alle Preise und weitere Details finden Sie zu Beginn der Befragung.

Wir wünschen viel Glück!
Ihr Team von Bregenzerwald Tourismus

Jetzt teilnehmen und gewinnen