DE EN FR

Hier kommt das User Feedback

Telefon E-Mail Info

CORONA
COVID-19

Winterkodex
Vorarlberg

Ausstellungsraum Angelika Kauffmann Museum Schwarzenberg © Adolf Bereuter / AK Museum

Angelika-Kauffmann Museum Schwarzenberg

Angelika-Kauffmann Museum Schwarzenberg

Das alte Haus mit neuem Bauteil befasst sich mit dem Werk von Angelika Kauffmann, die heute zu den großen Malerinnen des Klassizismus zählt und familiär mit Schwarzenberg verbunden war. Wechselnde Ausstellungen präsentiert das Heimatmuseum.

Das Beste. Ein Blick in die Sammlung
5. Februar – 18. April 2021

Das Angelika Kauffmann Museum öffnet seine Depots und wirft einen Blick in die umfangreiche Kunstsammlung der Gemeinde Schwarzenberg. Die Gemälde, Zeichnungen und Druckgrafiken sowie Porzellane mit Motiven nach Angelika Kauffmann sind über Jahrzehnte durch Ankäufe, Legate, Schenkungen und Stiftungen in den Besitz der Gemeinde gelangt und legten den Grundstein für das heutige Museum.

Verlängerung der Sonderausstellung
Wem gehört das Bödele? Eine Kulturlandschaft verstehen
5. Februar – 31. Oktober 2021

Das Bödele ist das Naherholungsgebiet der Stadt Dornbirn. Doch es gehört zur Gemeinde Schwarzenberg. Der Dornbirner Fabrikant Otto Hämmerle erwarb 1901/02 Grundstücke und Vorsäßhütten von Schwarzenberger Bauern und erfand das Tourismusziel Bödele. Er ließ die Hütten zu Ferienhäuschen umbauen, errichtete ein Luxushotel und einen landwirtschaftlichen Musterbetrieb. Überhaupt scheinen Gegensätze für das Bödele prägend: Dornbirn und Schwarzenberg, Ferienhäuser und geschütztes Hochmoor, Girardelli-Hang und Familienskigebiet, Motorradrennen und Ashram. Spannend ist das Verhandeln der unterschiedlichen Interessen – früher wie heute: Aus Konflikten und Widersprüchen entsteht dabei mitunter etwas ganz Neues, etwas allein für diese Kulturlandschaft Spezifisches. Das Bödele ist wie ein Brennglas, das sozialen und historischen Wandel bündelt. Das zeigen die Ausstellungen im Stadtmuseum Dornbirn und im Angelika Kauffmann Museum Schwarzenberg.

“Wem gehört das Bödele?” wird in Schwarzenberg bis zum 31. Oktober 2021 und im Stadtmuseum Dornbirn bis 2. Mai 2021 zu sehen sein.

Vorschau Sommerausstellung
„Nach Italien! Angelika Kauffmann und die Grand Tour“
1. Mai bis 31. Oktober 2021

Zum Zeitpunkt der Schließung des Museums im Frühjahr waren die Vorbereitungen für die Sommerausstellung zum Thema „Angelika Kauffmann und die Grand Tour“ schon weit fortgeschritten. Angesichts der unsicheren Situation sahen wir uns aber leider dazu gezwungen, die Ausstellung auf den Sommer 2021 zu verschieben. Wir freuen uns deshalb umso mehr, dass die Planungen mittlerweile wieder auf Hochtouren laufen und uns bereits einige hochklassige Leihgaben aus namhaften Museen und Privatsammlungen zugesagt wurden. Viele davon werden zum ersten Mal in Schwarzenberg zu sehen sein. Angelika Kauffmann war zeitlebens viel unterwegs und pflegte Freundschaften mit der politischen, kulturellen und wissenschaftlichen Elite in ganz Europa. Bereits in ihrer Jugend reiste sie gemeinsam mit ihrem Vater durch Italien.

In Mailand, Parma, Bologna, Florenz, Venedig und Neapel studierte sie die alten Meister und traf auf einflussreiche Persönlichkeiten. Später wirkte sie in London und Rom. Weit herumgekommen waren auch ihre wohlhabenden Auftraggeber, für die es im 18. Jahrhundert zum guten Ton gehörte, sich auf eine ausgedehnte Bildungsreise zu begeben, die als „Grand Tour“ bekannt wurde. Italien mit seinen antiken Stätten, malerischen Landschaften und berühmten Kunstschätzen war das bevorzugte Ziel. Den in Rom lebenden Künstlern bescherte dieser frühe Tourismusboom viele Aufträge. Porträts, Landschaftsgemälde oder Architekturdarstellungen waren beliebte Erinnerungsstücke – und weckten auch bei den Daheimgebliebenen die Reiselust. Die Ausstellung widmet sich anhand von Originalwerken der Künstlerin und ihrer Zeitgenossen den Sehnsuchtsorten im Süden, den Reisenden, ihren Geschichten und den nach Hause mitgebrachten Souvenirs.

Öffnungszeiten Sommer

2. Mai bis 31. Oktober 2021 jeweils von Di – So 10 – 17 Uhr

Öffentliche Führungen
jeden Dienstag 15.30 Uhr
jeden Sonntag 10.30 Uhr

Bregenzerwald-Card Vorteil
10 % Ermäßigung auf Einzeleintritt

Öffnungszeiten Winter

5. Februar bis 30. April 2021 jeweils von Fr – So 14 – 17 Uhr

Informieren

Bregenzerwald Gäste-Card

Wandern in der Naehe der Alpe Sattelegg in Au Adolf Bereuter - Bregenzerwald Tourismus_zugeschnitten

Die Bregenzerwälder Berge sind reich an Entdeckenswertem.

Die „Eintrittskarte“ zu allen bewegten und genussvollen Bergerlebnissen ist die Bregenzerwald Gäste-Card. Sie bringt Besucher beliebig oft per Bergbahn nach oben, gilt für umweltfreundliche Fahrten mit den öffentlichen Bussen und…

mehr erfahren

Angelika Kauffmann Museum

Brand 34 6867 Schwarzenberg, Österreich

+43 (0) 5512 3570

museum.schwarzenberg@aon.at

http://www.angelika-kauffmann.com

Gell, mein Herr, da schauen Sie!
Eine Geschichte

Gell, mein Herr, da schauen Sie!

mehr lesen

Winterkodex Vorarlberg – Aktuelle Informationen

Ihre Gesundheit ist uns ein besonderes Anliegen.
Informationen für Ihren Urlaub in Vorarlberg – Facts, Hotlines, aktuelle Regeln und Reiseinfos.

mehr erfahren