DE EN FR

Hier kommt das User Feedback

Telefon E-Mail Info

Jetzt
mitmachen
und gewinnen!

Feedback geben
und besondere
Urlaubserlebnisse
gewinnen!

Angelika-Kauffmann Museum Schwarzenberg

Angelika-Kauffmann Museum Schwarzenberg

Angelika-Kauffmann Museum Schwarzenberg

Das alte Haus mit neuem Bauteil befasst sich mit dem Werk von Angelika Kauffmann, die heute zu den großen Malerinnen des Klassizismus zählt und familiär mit Schwarzenberg verbunden war. Wechselnde Ausstellungen präsentiert das Heimatmuseum im historischen Teil des Hauses.

Verlängerung der Sonderausstellung
Wem gehört das Bödele? Eine Kulturlandschaft verstehen
bis 31. Oktober 2021

Das Bödele ist das Naherholungsgebiet der Stadt Dornbirn. Doch es gehört zur Gemeinde Schwarzenberg. Der Dornbirner Fabrikant Otto Hämmerle erwarb 1901/02 Grundstücke und Vorsäßhütten von Schwarzenberger Bauern und erfand das Tourismusziel Bödele. Er ließ die Hütten zu Ferienhäuschen umbauen, errichtete ein Luxushotel und einen landwirtschaftlichen Musterbetrieb. Überhaupt scheinen Gegensätze für das Bödele prägend: Dornbirn und Schwarzenberg, Ferienhäuser und geschütztes Hochmoor, Girardelli-Hang und Familienskigebiet, Motorradrennen und Ashram. Spannend ist das Verhandeln der unterschiedlichen Interessen – früher wie heute: Aus Konflikten und Widersprüchen entsteht dabei mitunter etwas ganz Neues, etwas allein für diese Kulturlandschaft Spezifisches. Das Bödele ist wie ein Brennglas, das sozialen und historischen Wandel bündelt. Das zeigen die Ausstellungen im Stadtmuseum Dornbirn und im Angelika Kauffmann Museum Schwarzenberg.

“Wem gehört das Bödele?” wird in Schwarzenberg bis zum 31. Oktober 2021 und im Stadtmuseum Dornbirn bis 31. August 2021 zu sehen sein.

„Nach Italien! Angelika Kauffmann und die Grand Tour“
22. Mai bis 31. Oktober 2021

Angelika Kauffmann (1741–1807) war zeitlebens viel unterwegs und pflegte Freundschaften mit der politischen, kulturellen und wissenschaftlichen Elite in ganz Europa. Bereits in jungen Jahren reiste sie mit ihrem Vater durch Italien und studierte die Alten Meister. Nach ihrer Zeit in London, wo sie zur Lieblingskünstlerin der High Society aufstieg, kehrte sie 1781 nach Italien zurück und lebte bis zu ihrem Tod in Rom. Weit herumgekommen waren auch ihre internationalen Auftraggeber, für die es im Zeitalter der Aufklärung zum guten Ton gehörte, sich auf eine ausgedehnte Bildungsreise zu begeben, die als „Grand Tour“ bekannt wurde. Italien mit seiner langen Kunsttradition, den antiken Stätten und malerischen Landschaften war das bevorzugte Ziel. Den in Rom oder Neapel lebenden Künstlerinnen und Künstlern bescherte dieser frühe Tourismusboom viele Aufträge. Die Ausstellung widmet sich anhand von Originalwerken der Künstlerin und ihrer Zeitgenossen den Sehnsuchtsorten im Süden, den Reisenden, ihren Geschichten und den nach Hause mitgebrachten Souvenirs. Als Vorläufer von Ansichtskarten und Selfies erinnern uns die Bildzeugnisse der Grand Tour an eine Epoche, in der das Fernweh so groß war wie heute – und nehmen uns mit auf eine Reise in das Italien des 18. Jahrhunderts.

Öffnungszeiten Sommer

22. Mai bis 31. Oktober 2021 jeweils von Di – So 10 – 17 Uhr

Öffentliche Führungen
jeden Dienstag 15.30 Uhr
jeden Sonntag 10.30 Uhr

Bregenzerwald-Card Vorteil
10 % Ermäßigung auf Einzeleintritt

Ausstellungsfolder 2021

Ausstellungsfolder 2021

herunterladen
Tracht im Angelika Kauffmann Museum Schwarzenberg © Christoph Lingg / Bregenzerwald Tourismus
Informieren

Gäste-Card Bregenzerwald & Großes Walsertal

Wandern in der Naehe der Alpe Sattelegg in Au Adolf Bereuter - Bregenzerwald Tourismus_zugeschnitten

Die Bregenzerwälder Berge sind reich an Entdeckenswertem.

Die „Eintrittskarte“ zu allen bewegten und genussvollen Bergerlebnissen ist die Gäste-Card Bregenzerwald & Großes Walsertal. Sie bringt Besucher beliebig oft per Bergbahn nach oben, gilt für umweltfreundliche Fahrten mit den…

mehr erfahren

Angelika Kauffmann Museum

Brand 34 6867 Schwarzenberg, Österreich

+43 (0) 5512 3570

museum.schwarzenberg@aon.at

http://www.angelika-kauffmann.com

Besuch im Frauenmuseum
Eine Geschichte

Besuch im Frauenmuseum

mehr lesen

Urlaubsland Österreich
Feedback geben und gewinnen!

Teilen Sie die schönsten Eindrücke Ihres letzten Bregenzerwald Urlaubes mit uns und gewinnen Sie mit etwas Glück ein ganz besonderes Urlaubserlebnis!

Zu gewinnen gibt es Urlaubsgutscheine für individuelle Urlaubserlebnisse in Österreich. Egal ob in einem familiengeführten Hotel oder in einer geschmackvoll eingerichteten Ferienwohnung. Sie entscheiden selbst wie Sie Ihren nächsten Österreich-Urlaub verbringen möchten. Alle Preise und weitere Details finden Sie zu Beginn der Befragung.

Wir wünschen viel Glück!
Ihr Team von Bregenzerwald Tourismus

Jetzt teilnehmen und gewinnen