Godlachen © Monika Albrecht_Bregenzerwald Tourismus
Home | Ski / Schneesport | Skitouren | Tourenvorschläge

Tourenvorschläge

Der Bregenzerwald ist für seine große Palette an genussvollen Skitouren bekannt. Darunter finden sich ganz leichte und auch schwerere. Nach 2 bis 5 Stunden Aufstieg mit Tourenski und Fellen schwingen Sie durch herrliche Hänge abseits der präparierten Skipisten ins Tal. Die passende Ausrüstung wie Tourenski und LVS-Geräte (Lawinen-Verschütteten-Suchgeräte) erhalten Sie in den örtlichen Skiverleihshops.

Die folgenden 10 Tourenvorschläge empfehlen wir Ihnen, nur in Begleitung von Berg- und Skiführern der Skischulen zu unternehmen - oder eines unserer Touren-Packages zu buchen. So kommen Sie sicher zu den schönsten Orten und erhalten nebenbei wertvolle Tipps rund um das Thema Skitouren.

Skitouren für Einsteiger

1: Brendler Lug (1.767 m)
Der leichte Skitourenklassiker bei Au mit nordseitigen Hängen und Waldlichtungen macht bei Pulver bzw. Neuschnee am meisten Spaß.
Höhenunterschied: 950 m
Ausgangspunkt: Parkplatz beim Gemeindeamt Au

2: Portlahorn (2.010 m)
Die unkomplizierte Panoramatour über dem Damülser Skigebiet erfreut sich großer Beliebtheit.
Höhenunterschied: 400 m
Ausgangspunkt: Gasthaus Jägerstüble an der Straße von Oberdamüls
zum Furkajoch

3: Hirschberg (1.500 m)
Diese Tour führt durch ein traumhaftes Skigelände in einem Gebiet, in dem früher Skipisten verliefen.
Höhenunterschied: 700 m
Ausgangspunkt: Talstation der Hirschbergbahn

4: Hochälpelekopf (1.464 m)
Gerade Neueinsteigern oder Sportlern, die am Nachmittag eine kleine Tour machen möchten, sei dieses gebiet empfohlen.
Höhenunterschied: 450 m
Ausgangspunkt: Schwarzenberg, Ortsteil Gmeind

5: Feuerstätterkopf (1.645 m)
Diese schöne, viel begangene Tour führt über leichte Skihänge ohne Flachstellen.
Höhenunterschied: 650 m
Ausgangspunkt: Sibratsgfäll, Gasthaus Alpenrose

Skitouren für Fortgeschrittene

1: Juppenspitze (2.412 m)
Diese Skitour hat ideal geneigte und sonnige Hänge im oberen Bereich.
Höhenunterschied: 1.200 m
Ausgangspunkt: Schröcken, Hotel Mohnenfluh

2: Üntschenspitze (2.135 m)
Diese Tour mit sehr schönen Abfahrten nach Südwesten und Nordosten versteckt sich auf dem markanten Hausberg von Schoppernau.
Höhenunterschied: 1.150 m
Ausgangspunkt: Schoppernau, Gasthaus Bad Hopfreben

3: Kanisfluh (2.044 m)
Die gewaltige, den ganzen Bregenzerwald beherrschende Kanisfluh mit ihrer über 1.200 m hohen, steil abfallenden Nordflanke, überrascht an ihrer Südseite mit einer ausgesprochen schönen Skitour.
Höhenunterschied: 1.250 m
Ausgangspunkt: Von Au in Richtung Damüls, über die Argenbachbrücke (Parkplatz)

4: Winterstaude (1.877 m)
Im Umfeld von Egg die wohl am meisten gewählte Route, die trotz steiler Grashänge erstaunlich oft begangen werden kann.
Höhenunterschied: 800 m
Ausgangspunkt: Egg-Schetteregg – Liftparkplatz

5: Hochkünzelspitze (2.397 m)
Die Hochkünzelspitze bietet dem versierten Skitourengänger herrliche Abfahrten in hochalpiner Umgebung.
Höhenunterschied: 1.300 m
Ausgangspunkt: Schröcken, Bushaltestelle Landsteg, ca. 2 km nach Bad Hopfreben

Gut betreut

Tiefschnee-Fahren und Skitouren faszinieren. Doch oft hapert es an der Fahrsicherheit, am ökonomischen Umgang mit den eigenen Kräften oder einfach am Selbstvertrauen.

ski!Projekt Skitouren
Diese spezifischen Skitouren-Workshops finden mit integrierten Feldenkrais-Einheiten statt. Ziel ist es, die Bewegungsabläufe zu erleichtern, um den Kraftaufwand beim Ansteigen und Abfahren zu minimieren. Im Vordergrund steht bei diesen Workshops das Zusammenspiel aus Bewegung, Skifahren und einem entspannten Naturerlebnis.

Leitung: Michael Priesner, staatlich geprüfter Ski- und Bergführer und Feldenkraislehrer.

Angebote:
für alle Könnerstufen, für Einsteiger/Innen, die unsicher sind, was Sie sich bezüglich Kondition oder Abfahren zutrauen können; für Wiedereinsteiger/Innen (nach Verletzungen oder langen Pausen). Es stehen moderste Tourenski zum Testen und Ausleihen bereit. Diese werden für den jeweiligen Fahrertyp ausgewählt und erleichtern das Abfahren. Kooperationspartner ist die Schneesportschule Au-Schoppernau.

Bitte beachten:
Die Kurse finden zu fixen Terminen statt. Voranmeldung ist notwendig. Ein Einstieg ist nur am ersten Kurstag möglich. Detaillierte Informationen gibt es auf der Homepage www.skiprojekt.at oder im Programmheft.

Information
ski!Projekt
Michael, Priesner, T +43 (0)676 7245641
www.skiprojekt.at

Skitour mit Moses
Ski- und Bergführer Markus Moosbrugger führt seine Gäste durch die Bergwelt. Je nach Zeit und Kondition stehen verschiedene Gipfel des Bregenzerwaldes und Arlberggebiets auf dem Programm.

Treffpunkt: Schoppernau, Riese 238
Termin: täglich auf Anfrage
Dauer: Tagestour ca. 4-5 Std. gesamt
Preis pro Person: ab € 60

Information
T +43 (0)664 3429465
www.mitmoses.at

Damüls: Geführte Skitour
Ort: Damüls
Treffpunkt: Skischule Damüls
Termin: Dezember bis April jeden Donnerstag um 10 Uhr

Information & Anmeldung
am Vortag bis 15 Uhr
Skischule Damüls
T +43 (0)5510 295
www.skischule-damuels.at 

Skitouren für Anfänger und Könner
Abseits der Piste Ruhe genießen und Kraft tanken in beinahe unberührter Natur, das macht die Faszination einer Skitour aus.

Ort: Schröcken
Treffpunkt: wird bei der Anmeldung bekanntgegeben
Termin: wöchentlich, Dezember bis Anfang April
Dauer: Touren mit Aufstiegen zwischen 1,5 und 3,5 Stunden
Preis pro Person: ab € 130

Information & Anmeldung
T +43 (0)664 7575500 oder +43 (0)5519 271
www.schneesport-schule.com

nach oben